Liveticker

Neuigkeiten

GFL Team startet mit Online-Teammeeting in Saison 2021

Hurricanes Head Coach Timo Zorn (Foto: Marc Seefeldt)

Kiel, 25.01.2021 – Auch zu Beginn des Jahres 2021 sind die Dinge noch anders als gewohnt. Und so fand auch das Kickoff Meeting zur Saison 2021 dieses Mal rein online statt. Über 60 Spieler, darunter auch einige Interessierte, nahmen an der Videokonferenz am Donnerstagabend teil, in der Head Coach Timo Zorn den Coaching Staff sowie den Plan für die nächsten Monate vorstellte.

"Natürlich kann die Entwicklung der Pandemie weiterhin dazu führen, dass wir nachjustieren müssen, aber wir starten jetzt in die Vorbereitung, um für den Saisonauftakt bereit zu sein", so Zorn.

Die GFL plant derzeit mit einem Ligastart Anfang Juni und das Workteam Spielplan um Ligavorstandsmitglied Jörg Dreßler (Dresden) erarbeitet derzeit den Ligaspielplan, der zehn Partien pro Team in der GFL Nord vorsieht. Dies lässt den Teams auch etwas mehr Zeit als der sonst übliche Start Ende April/Anfang Mai. Normalerweise würde das Team sich jetzt im Hallentraining für die athletischen, technischen und konditionellen Vorbereitungen auf eine Saison befinden. Doch in diesem Jahr geht es zunächst noch weiter mit eigenverantwortlichem Lauftraining, gemeinsamen Online-Workouts sowie ab Februar mit wöchentlichen Theoriemeetings für die verschiedenen Mannschaftsteile.

"Die Winterhallenzeit endet Mitte März. Das ist üblicherweise der Zeitpunkt, an dem wir auf den Rasen gehen. Ob dass möglich sein wird, können wir jetzt nicht sagen und wir rechnen nicht damit, dann schon direkt in voller Teamstärke trainieren zu können, sondern planen derzeit mit einem Start in Kleingruppen", erläutert Zorn weiter. "Sollte mehr oder weniger möglich sein, passen wir unseren Plan an. Auch wenn es schwer fällt, es gilt weiterhin, jetzt Kontakte zu vermeiden und sich an Auflagen zu halten, damit wir eine Chance auf eine Saison haben."

 

 

zurück zur vorherigen Seite