Liveticker

Neuigkeiten

Der ASC-Beirat: Wo die Strategie für morgen entwickelt wird

ASC Beirat

Kiel, 14.03.2021 – Die Kiel Baltic Hurricanes befinden sich im Wandel. Für Spielerinnen und Spieler, Mitglieder und nicht zuletzt auch für die Fans gab es in den vergangenen Jahren einige Veränderungen – mal mehr mal weniger nach Außen spürbar. Mit der Rückführung der GFL-Mannschaft und um als Verein zu wachsen waren neue Abläufe für den American Sports Club Kiel e.V. unausweichlich. Als ein Ergebnis der neuen Strukturen hat sich ein wichtiges Gremium gebildet: der ASC-Beirat.
 
Die Reintegration der Bundesligamannschaft in Vereinsstrukturen nach der Auflösung der Vermarktungsgesellschaft Ende 2018 erforderten ein Umdenken im ASC. Neue Strukturen innerhalb des Vorstandes und des Vereins machten die Umverteilung von Tätigkeiten auf mehrere Schultern notwendig. So entstand der Beirat, der als Unterstützerkreis bei der Bewältigung diverser Aufgaben fungiert. Davon betroffen ist sowohl das bürokratische und organisatorische, als auch das sportliche Tagesgeschäft des ASC. Ein großer Fokus liegt hierbei stets auf der strategischen Planung für den gesamten Verein.

Bei der Zusammensetzung des Beirates wurde auf langjährige Mitglieder der Kiel Baltic Hurricanes zurückgegriffen, welche in ihrem jeweiligen Bereich Erfahrung und Expertise aufweisen. Auf diese Weise wurde erreicht, dass im Beirat alle Ressorts des Vereins zusammenfließen und das Gremium somit als verlängerter Arm des Vorstandes agieren kann.

Auf Seiten der sportlichen Leitung sind hierfür Tim Staiger und Canes Head Coach Timo Zorn vertreten. Ihre Arbeit reicht von der sportlichen Zielsetzung über die Trainingskoordinierung bis hin zur Weiterbildung von Spieler:innen und Trainer:innen. Mit diesem breitgefächerten Aufgabenfeld sind sie außerdem stets in Kontakt mit den Verantwortlichen der verschiedenen Mannschaften.
Bettina Büll ist für das Ressort PR & Marketing zuständig und bildet die Leitung des neugebildeten Mediateams. Die Pressearbeit ist dabei ebenso ihr Fachgebiet wie die Spieltagsgestaltung des GFL-Teams. Zudem koordiniert sie die Formate der Kiel Baltic Hurricanes in den sozialen Netzwerken und leistet somit zusammen mit den Mitgliedern des Mediateams wichtige Öffentlichkeitsarbeit.
Ein Verein ist nur so stark wie seine Mitglieder. Deshalb sind Arne Grapatin und Stefan Naß im Ressort der Mitgliedergewinnung durchgängig auf der Suche nach Menschen, die ein Teil der Hurricanes Familie werden möchten. Aktionen wie Tryouts, individuelle Probetrainings und auch der wichtige Kontakt zu den Canes-Alumni bilden ihren Tätigkeitsbereich.
Im Bereich Organisation und Verwaltung unterstützen Thomas Hoffmann und Marc Lötzerich Verein und Vorstand. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Instandhaltung von Trainingsequipment, sowie die Planung und Verwaltung von Trainingszeiten und -plätzen. Dadurch ist ihre Arbeit essenziell für die jeweiligen Teams. Ebenso sind sie verantwortlich für die Planung und Organisation von Vereinssitzungen des ASC.
Wichtiges Mitglied des Beirats ist auch Oliver Riemer in seiner Rolle als Finanzvorstand. Unterstützt wird er in seiner Funktion von Irina Krafzik, welche für die Buchhaltung zuständig ist. Außerdem stehen ihm Mara Steiner im Bereich Mitgliederverwaltung und Tim Staiger beim Budget zur Seite.

Im Beirat wird das Motto des Vereins #StrongerTogether sichtbar. Die Vereinsarbeit wird aktiv mitgestaltet, um die Kiel Baltic Hurricanes gemeinsam spartenübergreifend voran zu bringen. Solltest auch du Lust haben, dich in einem der Ressorts mit einzubringen, melde dich gerne bei uns unter info(at)baltic-hurricanes.de.

 

 

zurück zur vorherigen Seite